Mittwoch, 26 Februar 2014 13:14

Ideenwettbewerb fördert bundesweite Gründung neuer Schülerforschungszentren

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Ideenwettbewerb fördert bundesweite Gründung neuer Schülerforschungszentren Stiftung Jugend forscht e. V

Stiftung Jugend forscht e. V. und Heinz und Gisela Friederichs Stiftung starten Ausschreibung um die besten Förderkonzepte.

Zur bundesweiten Gründung neuer Schülerforschungszentren hat die Stiftung Jugend forscht e. V. gemeinsam mit der Heinz und Gisela Friederichs Stiftung einen Ideenwettbewerb ausgeschrieben. Ziel ist, einen Anreiz zu schaffen, um diese außerschulischen Lernorte in möglichst vielen weiteren Regionen Deutschlands zu etablieren. Die drei besten eingereichten Konzepte werden ausgezeichnet und erhalten eine einmalige Anschubfinanzierung in Höhe von 15.000 Euro für die Realisierung des Projekts.

An dem Ideenwettbewerb können sich alle Akteure der regionalen Bildungslandschaft beteiligen: sowohl Einzelpersonen als auch Projektteams. Bewerbungsschluss ist der 31. Mai 2014. Aus den Einreichungen wählt eine unabhängige Expertenjury die drei besten Bewerbungen aus. Bewertet werden vor allem die Qualität des Konzepts und die geplante Verwendung des Preisgelds im Rahmen des allgemeinen Budget- und Finanzierungsplans. Die Sieger des Wettbewerbs werden am 30. Juni 2014 bekannt gegeben.

Weitere Informationen

Gelesen 1901 mal Letzte Änderung am Mittwoch, 26 Februar 2014 13:24
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten

Aktuelle und kommende Veranstaltungen

Aktuelle Ideenwettbewerbe

  • Stadt, Land, mobil - Müssen wir wohnen, wo wir mobil sind, oder können wir mobil sein, wo wir wohnen?
    Wie kann die Digitalisierung unsere Mobilität zukünftig verbessern – in der Stadt wie auf dem Land? – Visionen und Impulse zu dieser Frage können alle Bürgerinnen und Bürger noch bis zum 21. November über das Ideenportal des Deutschen Mobilitätspreises einreichen.…
  • Die Ideenplattform der S-Bahn Mitteldeutschland
    MITGESTALTEN statt nur mitfahren – S-Bahn Mitteldeutschland und Innolytics starten OpenInnovation Plattform Mit wachsender Bevölkerungszahl in der Metropolregion Mitteldeutschland steigt auch die Nachfrage nach den Angeboten des Regionalverkehrs. Doch wie können diese Angebote wirklich kundennah gestaltet werden? Welche Bedürfnisse haben…